Michael Jurecka wurde in Wien geboren und begann schon in frühen Jahren zu musizieren. Mit 13 Jahren entdeckte er seine Liebe für das Violoncello. Er maturierte 2001 am Musikgymnasium Wien, und studierte gleichzeitig seit 1997 Violoncello am Konservatorium Wien in der Klasse von Cecilia Ottensamer.
Seine musikalische Ausbildung ergänzte Michael Jurecka mit einem Instrumental und Gesangs Pädagogik-Studium das er 2007 mit der Lehrbefähigungs-Prüfung abschloss. 2008 erhielt er den akademischen Titel Master of Arts (MA) nach Beendigung seines Konzertfachstudiums an der Privatuniversität Konservatorium Wien.

Michael Jurecka konnte seine solistischen und kammermusikalischen Fähigkeiten mit Meisterkursen und Unterricht bei Claus-Christian Schuster (Mitglied des Altenbergtrios), Peter Matzka, Hartmut Pascher und den Solocellisten Wolfgang Herzer, Robert Nagy und Christoph Stradner vertiefen.

Er musizierte mit dem Kamilarov Quartett, dem Kammermusik-ensembles „Musique à six“ und wirkt in mehreren Orchestern, unter anderem dem Ambassade Orchester Wien, dem Internationalen Orchesterinstitut Attergau der Wiener Philharmoniker und dem Ensemble Wien Klang, mit und spielte unter Dirigenten wie zum Beispiel Ricardo Muti, Valery Gergiev, Adam Fischer und Sir Colin Davis.
Orchestertourneen führten ihn schon nach Deutschland, Italien, Portugal, Äypten, Mexico und China.

Copyright © 2011 Art4Strings
E-mail: kontakt@art4strings.at
Tel.: +43 676 933 27 91